14. – 20.08.2017

hugo

Die Kulturabteilung der Stadt Neustadt an der Weinstraße präsentiert:

4. Internationales Künstlersymposium
in der Villa Böhm!

villa-boehm-26ddcca4-2c70-41af-abc1-ab7beee965ab
Foto: Thomas Schimmele

Das Symposium vom 14. bis 20. August 2017 verspricht auch dieses Mal wieder interessante Begegnungen mit Künstlerinnen und Künstlern sowie eine  Vielfalt von Werken, die unter Hammer, Meißel und Pinsel entstehen.

In diesem Jahr haben wir in Zusammenarbeit mit dem künstlerischen Leiter Ralph Gelbert 10 Künstlerinnen/Künstler aus sieben Nationen in Neustadt an der Weinstraße zu Gast, die hier gemeinsam in einer Werkwoche in verschiedenen Sparten wirken. Anschließend findet in der Villa Böhm vom 23. August bis 03. September eine Ausstellung mit den „Best-of-Werken“ der vier Symposien statt.

Die Werkwoche wird durch ein abwechslungsreiches kulturelles und kulinarisches Rahmenprogramm rund um die Villa Böhm und ihren attraktiven Park flankiert. Schauen Sie vorbei und genießen Sie die besondere Atmosphäre.


Das Künstlersymposium verspricht jedoch nicht nur spannende Kunst, tolle Unterhaltung und Genuss für alle Sinne, sondern bildet auch gleichzeitig mit seinem Motto „FARBE BEKENNEN“ den Rahmen für ein Plädoyer pro Kunst & Kultur in unserer Stadt: Gesellschaft braucht Kultur!

In Zeiten kommunaler Finanznöte und umfassender gesellschaftlicher Veränderungen sind die Kultur-Etats und damit wichtige gesellschaftliche Funktionen von Kultur bedroht. In einer öffentlichen Podiumsdiskussion wollen wir die Ideen und Konzepte der drei OB-Kandidaten zur Kunst & Kultur und deren Finanzierung in Neustadt diskutieren. Details hierzu beim Menüpunkt Programm.

Wir freuen uns bereits jetzt auf Sie! Lassen Sie sich überraschen von der Vielfalt und Qualität der Kultur in unserer Stadt und genießen Sie unser 4. Internationales Künstlersymposium in allen Facetten und mit allen Sinnen.

Farbige Grüße 😉
Kulturabteilung Neustadt an der Weinstraße

drück mich oben